Übersicht: Sexpraktiken für jede Erfahrungsstufe

Übersicht: Sexpraktiken für jede Erfahrungsstufe

Sex ist mehr als die Summe seiner Teile. Die unterschiedlichen Sexpraktiken sind die Zutaten für einen Cocktail, der deine Sinne vernebelt und dich zur Ekstase bringen wird. Aber wie jeder gute Barkeeper solltest du die Zutaten kennen, bevor du sie wild miteinander vermischst. Deswegen findest du hier eine Übersicht über alle Sexpraktiken, die es gibt – perfekt für jede Erfahrungsstufe! 

Level 1: Basics, die jeder kennt

Wir beginnen mit den leicht verdaulichen Praktiken. Den Basics, von denen alle mindestens gehört haben und die sich selbst im bravsten bürgerlichen Ehebett abspielen.

Beim Wörtchen „Sex“ denken die meisten Menschen an den Geschlechtsverkehr, bei dem ein Penis in die Vagina eindringt. Sex ist jedoch gleichzeitig der Oberbegriff für erotische und sexuelle Handlungen mit dem Partner (oder im Fall von Solo-Sex auch für ein einsames Vergnügen). Die Spannbreite reicht vom sanften Blümchensex über Girlfriend-Sex bis hin ausgewachsenem Dirty Sex. Das sind verschiedene Arten, den Geschlechtsakt auszuleben – ganz nach Lust und Laune der Beteiligten. 

Vor, während und nach dem Akt (oder unabhängig davon) gibt es viele Aktivitäten, die Abwechslung versprechen. Bei einem Handjob oder beim Fingern hast du mehr Kontrolle über die Berührungen und kannst deinen Partner damit zum Höhepunkt bringen. Oralsex in Form von Blowjob oder Cunnilingus gilt als Orgasmus-Garantie. 

Ob Zungenkuss oder Dirty Talk: Der Mund ist ein sexuelles Multitalent. Sex hat man nicht nur mit dem Körper, sondern auch mit dem Kopf. Zum Anheizen übst du dich in heißer Wortakrobatik bei einem Sex-Chat per Textnachricht oder Voicemail. Sexting ist aber nur die Vorstufe für Webcamsex, bei dem du die Person deiner Begierde über Kontinente hinweg beim Striptease beobachten kannst. 

Level 2: Sexpraktiken für Fortgeschrittene

Du möchtest deinen erotischen Horizont erweitern, ohne in die lacklederschwarze BDSM-Szene einzutauchen? Es gibt viele Sexpraktiken für Fortgeschrittene, die du in deine Routine einbauen kannst. 

Sextoys sind wunderbare Accessoires, die in jede Nachttisch-Schublade gehören. Vom Paarvibrator bis zum Blowjob-Simulator gibt es für jeden Geschmack (und jede sexuelle Konstellation) ein passendes Helferlein. Manche Praktiken sind ohne Sexspielzeuge undenkbar. Für Pegging brauchst du einen Strapon oder Umschnalldildo, für das Anal-Training einen Analplug oder Anal-Dildo

In die fortgeschrittene Kategorie fallen dirty Variationen der typischen Sexpraktiken. Mit Deepthroat und Sperma schlucken legst du beim Blowjob eine härtere Gangart ein. Ein Facial oder ein Creampie ist der gebührende Abschluss einer pornoreifen Sex-Session. Oder du vertiefst dich in Tease and Denial und sorgst mit einem ruinierten Orgasmus für noch mehr Sehnsucht nach der Erlösung. 

Die sanfte Tour liegt dir mehr? Auch hier gibt es Sexpraktiken, die man nicht in jedem Porno sieht. Karezza ist ein Sex-Trend, bei dem die Partner ineinander verweilen, ohne sich beim Sex zu bewegen – das stärkt die emotionale und spirituelle Verbundenheit. Bei einem Hairjob hat der Haarschopf einen ungewohnten Auftritt im Liebesspiel. 

Oder möchtest du squirten lernen? Mit einer erotischen Massage für Frauen oder einer G-Punkt-Massage kannst du dich an diesem Kunststück versuchen. Wenn du besonders zeigefreudig bist, könntest mit deinem neuen Talent einen Amateur-Porno drehen oder Nacktbilder verkaufen

Emotional fortgeschritten ist Sex mit mehr als zwei Teilnehmenden. Der Flotte Dreier (oder Vierer, oder Fünfer) ist eine der beliebtesten Sex-Fantasien. Passende Partner findest du auf einer Sexparty, im Swingerclub oder beim Dogging

Level 3: Kinky Sex an der Grenze zu BDSM 

Wenn du nach Tipps für dein erstes Mal suchst, brauchst du wahrscheinlich keine Einführung in die Feinheiten von Impact Play und Sloppy Blowjob. Die meisten Menschen entwickeln mit der Zeit jedoch besondere Fantasien und Vorlieben. In vielen Fällen schlagen diese Gedanken in ausgewachsene Fetische um. 

Ein sexueller Fetisch ist keine schlimme Perversion, sondern ein Fokus auf ein Körperteil, Kleidungsstück oder eine Verhaltensweise. Harter Sex, der Lust und Schmerz miteinander vereint, ist ebenfalls eine verbreitete Vorliebe, die ihr Zuhause in der BDSM-Community hat. Auf Fetisch-Treffen kannst du deinen düsteren Fantasien im echten Leben frönen oder selbst zur Domina werden

Analverkehr scheint im ersten Moment keine große Sache. Als griechischer Sex steht er oft in einer Reihe mit französischer Erotik, hinter der sich ein harmloser Blowjob verbirgt. Dabei ist das durchaus eine fortgeschrittene Praktik, für die du etwas Erfahrung und viel Zeit mitbringen solltest. Anal-Toys helfen dir, dich für dein erstes Mal anal vorzubereiten. 

Sobald du den Dreh raus hast, kannst du tiefer in die Welt des analen Vergnügens eindringen. Analdehnung mit einem Tunnel-Plug oder eine tiefe Prostata-Massage können dich durch Druck und Dehnung an die Grenzen deiner sexuellen Vorstellungskraft bringen. Wenn du lieber die feine Klaviatur der Sinneseindrücke bespielst, könnte ein Rimjob deine Wünsche erfüllen. Die zarte Berührung der Zunge am empfindlichen Schließmuskel wird dir ein Schaudern über den Rücken jagen. 

Und was steht auf deiner Sex-Bucket-List?

Mehr ist nicht unbedingt besser. Du musst keine To-do-Liste mit Sexpraktiken abhaken, um „gut im Bett“ zu sein. Wenn dich eine Aktivität interessiert, solltest du sie unbedingt ausprobieren! Aber du solltest dich nicht dazu zwingen oder zwingen lassen. 

Nach dem Erfolg von Fifty Shades of Grey war BDSM voll im Trend. Viele Menschen haben mit Plüsch-Handschellen und Spanking experimentiert. Für einige war ein sexuelles Erwachen, das ihr Leben auf den Kopf gestellt hat. Und manche haben festgestellt, dass sie kein Interesse an BDSM-Sex haben. 

Nicht jeder Versuch muss zum Erfolg führen.

Vielleicht probierst du eine Sexpraktik wie Edging oder Pegging und findest es richtig furchtbar. Vielleicht verliebst du dich in deinen Peniskäfig und hast eine neue Facette deiner Sexualität entdeckt. Beides ist ein Grund zum Feiern!

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: