Parkplatzsex und Dogging: Sehen und gesehen werden

Parkplatzsex und Dogging: Sehen und gesehen werden

Es raschelt im Gebüsch! Exhibitionisten und Voyeure kommen beim Dogging voll auf ihre Kosten. Mitten in Deutschland treffen sich Paare und Singles auf Parkplätzen, in Wäldern und an abgelegenen Orten, um es wild miteinander zu treiben. Was den Reiz daran ausmacht und ob das legal ist, erfährst du bei uns! 

Dogging: Partnertausch in freier Wildbahn

Dogging ist eine Sexualpraktik, bei der sich Menschen zum Sex an öffentlichen Orten treffen, meist auf einem Parkplatz oder im Wald. Der Begriff wurde in den 1970ern in Großbritannien geprägt. Einige Voyeure haben sich extra einen Hund zugelegt, um beim Gassigehen „zufällig“ an den einschlägigen Orten vorbeizuschauen. 

Das Sehen und Gesehen werden macht den Reiz am Outdoor-Sex aus. Das Publikum besteht zu einem großen Teil aus Exhibitionisten und Swinger-Paaren, die sich beim Sex beobachten lassen wollen. Die Voyeure stehen entfernt vom Geschehen und schauen zu, aber werden gelegentlich zu aktiven Teilnehmern. 

Sex an ungewöhnlichen Orten und mit potenziellen Zuschauern steht bei vielen Menschen auf der Sex-Bucket-List. Beim Dogging ist das nicht nur eine vage Möglichkeit. Die Voyeure sind ein fester Bestandteil des Parkplatzsex-Ökosystems. Das hat den großen Vorteil, dass es keine unbeteiligten Spaziergänger sind, die zum Lustgewinn der Exhibitionisten beitragen. 

Wie genau ein Sextreffen abläuft, hängt mit vielen Faktoren zusammen. Manchmal lässt sich ein Paar beim Sex im Auto beobachten, manchmal mutiert das der Parkplatz-Sex zur wilden Orgie. Es gibt Locations, an denen sich vorwiegend LGBT-Singles treffen und Orte für Sex speziell für den heterosexuellen Partnertausch. Wer neu in die Szene einsteigt, sollte sich über die lokalen Gepflogenheiten informieren. 

Die besten Orte für Parkplatzsex

Früher gab es regional bekannte Dogging-Plätze in so gut wie jeder Stadt. Man konnte davon ausgehen, dass hier an bestimmten Abenden immer etwas los war. Mittlerweile werden die Treffen über das Internet angekündigt und organisiert. Das Zeitalter der spontanen Parkplatztreffen scheint vorbei – oder?

Tatsächlich gibt es in so gut wie jeder Nachbarschaft Locations für Parkplatzsex und anonyme Sextreffen ohne Anmeldung. Du musst sie nur finden. 

An diesen Orten lohnt es sich, nach Sonnenuntergang vorbeizuschauen:

  • schlecht einsehbare Autobahnparkplätze 
  • abgelegene Firmenparkplätze, die nachts zugänglich sind
  • Parkplätze an Wanderwegen mit Waldstücken dahinter
  • Industriebrachen
  • versteckte Lichtungen in Stadtparks oder Wäldchen
  • Parkplätze von Sexshops und Erotik-Kinos

Es gibt viele Arten, um anonym und (semi-)öffentlich Sex mit Fremden zu haben. Glory Holes finden sich oftmals in Sexshops oder in versteckten Ecken auf öffentlichen Toiletten. Die „Klappe“ für die homosexuelle Kontaktanbahnung existiert kaum noch, stattdessen könntest du eine Gay-Bar mit Cruising-Bereich besuchen. Und natürlich kannst du dich jederzeit in einem Swingerclub blicken lassen, wenn du öffentlich Sex haben möchtest. 

Ist Sex in der Öffentlichkeit verboten?

Sex im Freien ist nicht pauschal verboten. Allerdings können sich unfreiwillige Zuschauer belästigt fühlen und eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses aufgeben. Wer erwischt wird, muss in den meisten Fällen eine Geldstrafe im vierstelligen Bereich zahlen. Wenn durch die sexuellen Handlungen Minderjährige belästigt werden, kann es sogar eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geben. 

Damit das nicht passiert, solltest du Fingerspitzengefühl bei der Auswahl der Location beweisen. Dogging-Plätze sind üblicherweise weit ab vom Schuss. Zudem finden die Treffen in den düsteren Abend- und Nachtstunden statt, damit möglichst wenige Gassigänger ohne erotische Hintergedanken Zeuge des Schauspiels werden. 

Das ist dir alles zu heiß? Wenn du als Voyeur schönen Frauen beim Sex zuschauen willst, solltest du dich jetzt bei MyDirtyHobby anmelden!*

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: