Geile Sexstellungen: Das heißeste Workout der Welt

Geile Sexstellungen: Das heißeste Workout der Welt

Sex ist die schönste Art, um fit zu werden: Schließlich bringt der Matratzensport mehr mit sich, als schnöde Befriedigung. In der richtigen Sex-Position ist es ein stattliches Workout, bei dem du ordentlich ins Schwitzen kommst und das Herz zum Rasen bringst. Auf der Suche nach Inspirationen für dein sexy Workout? Dann schaue dir unsere Liste mit Sexpositionen an!

Missionar, Reiter, Doggy: Sexy Basics zum Aufwärmen

Die Basics müssen sitzen, bevor du dich ans Kamasutra wagst. Das fängt schon damit an, was Sex überhaupt ist. Ist es nur dann Sex, wenn ein Körperteil in eine Körperöffnung eingeführt wird? Oder ist Sex viel mehr – ein gehauchter Kuss, eingeflüstertes Wort, eine Hand am Po? 

Die meisten Sexstellungen sind für den Geschlechtsverkehr mit vaginaler Penetration gedacht. Das bedeutet nicht, dass dies die einzige Art ist, sich miteinander zu vergnügen. Die Stellungen funktionieren wunderbar für andere Aktivitäten wie Oralsex oder gegenseitiges Streicheln. 

 Es gibt drei Sexstellungen, von denen sich so gut wie alle anderen Positionen ableiten:

  • Missionarsstellung: Der empfangende Part liegt unten, der penetrierende Partner bewegt sich. 
  • Reiterstellung: Die empfangende Person (meist die Frau) sitzt oben auf dem Körper ihres Partners und kontrolliert die Bewegungen.
  • Doggy-Style: Der klassische Sex von hinten, bei dem der Penis oder Strap-On zwischen den Beinen entlanggeführt wird. 

Die Doggy-Position eignet sich besonders gut für den Analverkehr, aber Anal-Stellungen können aus jeder Position heraus funktionieren. 

Die Kuschel-Weltmeisterschaften können beginnen! 

Sex ist nicht nur Leidenschaft, es schafft auch Nähe. Das intime Erleben mit dem Partner ist vielen Menschen sogar wichtiger als der Orgasmus. Deswegen bevorzugen manche Paare Sexstellungen, bei denen man sich nahe sein kann. Inklusive tiefem Augenkontakt, natürlich. 

Blümchensex ist eine lustvolle Variante der Erotik, bei der das Kuscheln und Schmusen im Vordergrund steht. Statt rascher Bewegung gibt es langsame, wohlüberlegte Stöße und rhythmisches Wogen. Die Lotusstellung eignet sich besonders für diese sinnliche Philosophie. Sie gleicht mehr einer Umarmung als einer Sexstellung aus dem Kamasutra – auch, wenn sie da ihre Ursprünge hat. 

Die Löffelchen-Stellung ist ein Muss für alle, die es langsam und zärtlich lieben. Wie zwei Löffel in der Geschirrschublade liegen die sich Liebenden aneinander. Die Stellung lässt die Hände frei, um auf Erkundungstour zu gehen. Eine tolle Abwandlung: Die Stellung 77 mit angewinkelten Beinen erlaubt mehr Bewegungsfreiheit und die Stimulation des G-Punkts. 

Mehr Spaß im Bett verspricht die wissenschaftlich geprüfte CAT-Stellung. Die Coital Alignment Technique wurde aus ergonomischen Gesichtspunkten heraus entwickelt und soll den gemeinsamen Orgasmus fördern. Dafür liegt die Frau auf dem Rücken und drückt ihr Schambein gegen das des Mannes, der sich nach oben und unten bewegt. Das soll die Klitoris stimulieren und in einem Orgasmus-Feuerwerk enden. 

Sexpositionen für Matratzensportler und Experimentierfreudige

Kamasutra-Stellungen reichen von kreativ und ausgefallen bis hin zu akrobatischen Meisterleistungen. Aber es muss nicht immer die Portugiesische Galeere sein. Sex im Stehen eignet sich ideal als Einstieg in fortgeschrittene Techniken. Die verschiedenen Sexstellungen machen dich unabhängig von einem Bett oder einer geeigneten Oberfläche für den Sex im Sitzen

Wenn du Oralsex magst, wirst du den Sex in der 69-Stellung lieben. Denn durch die gleichzeitige Stimulation kannst du dich kaum auf deine Aufgabe konzentrieren. Sloppy Blowjob trifft gierige Lippen – doppelt hält besser! Die Teebeutel-Stellung bietet ebenfalls eine neue Perspektive auf den oralen Sexkontakt. 

Sobald mehr als zwei Personen am Stelldichein beteiligt sind, kommen die althergebrachten Stellungen an ihre Grenzen. Beim Sex in der Sandwich-Stellung finden zwei Phallusse ihren Weg in einen Körper. Die Doppelpenetration ist nichts für Einsteiger, aber bietet tiefes Eindringen und ein Gefühl der unendlichen Fülle. 

Bei all dem gilt: Dirty Sex folgt keinen Regeln (außer dem gegenseitigen Einvernehmen). Wenn du deine gespreizten Beine in die Luft recken willst oder kopfüber vom Bett hängst, während du von hinten genommen wirst, ist das völlig in Ordnung. Sex ist das, was ihr draus macht! Und falls du als Camgirl aktiv bist, kann eine kreative Herangehensweise an den Matratzensport nicht schaden. 

Überlegst du, deine liebsten Sexstellungen in einen Amateur-Porno zu verwandeln? Möchtest du Geld für Sex bekommen, den du sowieso schon hast? Wir unterstützen dich beim Start im Camgirl-Business oder als Amateur-Pornostar!

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: