Setzen, Sex! Die besten Stellungen für Sex im Sitzen

Setzen, Sex! Die besten Stellungen für Sex im Sitzen

Der moderne Mensch verbringt durchschnittlich 10 Stunden am Tag auf seinen vier Buchstaben. Magst du noch ein Stündchen mehr hinzufügen? Sexstellungen im Sitzen sind perfekt, wenn du altbekannte Positionen bequem abwandeln möchtest. Schnapp dir den nächstbesten Stuhl und lese dir unsere Tipps für den Sex im Sitzen durch!

(Ent)spannende Sex-Stellungen im Sitzen

Pedantisch veranlagte Menschen könnten argumentieren, dass ständiges Sitzen nicht gut für den Körper ist. Aber für die Sexstellungen im Sitzen können wir eine kleine Ausnahme machen. Aber zuerst müssen wir definieren, was diese Kategorie umfasst. Bei den meisten Positionen sitzt einer der Beteiligten: Reiterstellung, Lotusstellung oder Facesitting finden im Sitzen statt. 

Tatsächlich lassen sich die meisten Positionen abwandeln, damit man auf dem Bett oder der Unterlage der Wahl sitzt, während man sich der Lust hingibt. Selbst die biedere Missionarsstellung bekommt dadurch einen Twist. Denn die veränderte Position wirkt sich auf Eintrittswinkel und Tiefe der Penetration aus. 

So geht’s: Wenn du beim Sex normalerweise flach auf dem Rücken liegst, richtest du diesmal deinen Oberkörper auf. Ein Berg an Kissen und Decken gibt dir Halt, deine Arme kannst du um den Hals deines Liebsten schlingen. Experimentiere damit, wie du deine Hüften bewegst! In dieser Position hast du mehr Freiheit, um einen anderen Rhythmus zu finden. 

Einen Schritt weiter geht die Liebesschaukel. Bei dieser Sexstellung sitzt der Mann oder der Partner mit dem Strap-On auf dem Bett und streckt die gespreizten Beine aus. Die andere Person nimmt gegenüber in derselben Position Platz und rückt näher, bis die entsprechenden Organe zusammenkommen. Das Einfädeln verlangt etwas Geschick, aber das rhythmische Schaukeln und Wippen ist enorm befriedigend. 

Die Unterlage macht den Unterschied: Sex auf dem Sofa

Sex auf dem Bett ist schön und gut. Mit einem Hauch Kreativität und Flexibilität kannst du viele andere Orte für Sex entdecken, die zum Sex im Sitzen einladen. Und wenn das nicht funktioniert: Sex im Stehen geht wirklich überall! 

Faustregel: Wo man sitzen kann, kann man Sex haben. Eine geeignete Unterlage wie ein Sofa, ein Stuhl oder ein gemütlicher Sessel mit Rückenlehne bietet viel Komfort. Das gilt besonders, wenn du den Support im Rücken brauchst, weil dich gesundheitliche Probleme plagen. Aber ein Hocker, die Bettkante oder die Waschmaschine tun es auch. 

Am einfachsten funktioniert der Sex, wenn sich ein Partner auf den Schoss des anderen setzt. Ihr habt zwei Optionen: Entweder du positionierst dich so, dass du deinem Schatz tief in die Augen schauen kannst und ihr einen Zungenkuss teilen könnt. Oder ihr schaut in dieselbe Richtung, während der Penis in ein warmes, feuchtes Loch gleitet. Der Sex von hinten erlaubt ein tieferes Eindringen, aber ihr könnt euch nicht in die Augen sehen.

Kleiner Tipp für alle Camgirls, die mehr Abwechslung in ihre Amateurvideos bringen wollen: Sex im Sitzen lässt sich leichter filmen als die Löffelchen-Stellung, aber hat denselben heißen Kuschel-Faktor. Die Kamera kann frontal auf die Szene gerichtet sein oder parallel zu den Körpern stehen. Achte darauf, den Körper deutlich anzuheben und langsam herabzusinken!

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: