Viel Sperma: Mach aus dem Rinnsal eine Fontäne!

Viel Sperma: Mach aus dem Rinnsal eine Fontäne!

Der Cumshot ist der Höhepunkt von (fast) jedem Porno und auch im privaten Schlafzimmer eine willkommene Show. Wie viel Sperma aus dem Penis herausgeschleudert wird, ist individuell unterschiedlich. Wenn du deiner Prostata auf die Sprünge helfen willst, bist du bei uns an der richtigen Adresse. Wir verraten dir die besten Tipps von Pornostars, bei denen das weiße Gold in Strömen fließt! 

Was kannst du tun, um deine Spermamenge zu erhöhen?

Der typische Cumshot passt knapp auf einen Teelöffel: Zwischen 1,25 und 4 Milliliter feinstes Ejakulat kommen beim Orgasmus aus dem Samenleiter herausexplodiert. Für den beeindruckenden Effekt wünschen sich jedoch viele Männer mehr Sperma. Lässt sich der Körper dazu überreden?

Zunächst die Basics: Ein 30-jähriger, kerngesunder Männer, der täglich mindestens 2 Liter Wasser trinkt und nicht raucht, hat durchschnittlich die größte Spermamenge zur Verfügung. Ein gesunder Lebensstil wirkt sich positiv auf die ersehnte Körperflüssigkeit aus – das dürfte kein großer Schock sein. Zuständig für die Spermaproduktion ist die Prostata: Diese Drüse produziert die Samenflüssigkeit, aus der ein Großteil des Spermas besteht.

Ein weiteres Puzzlestück zum Ejakulations-Erfolg ist der Beckenboden. Ebenso, wie Frauen durch gezieltes Training squirten lernen können, profitieren Männer von mehr Kontrolle über diese Muskelgruppe. Denn die Muskulatur transportiert die Samenflüssigkeit beim Höhepunkt durch den Samenkanal. Je mehr Muckis, desto kräftiger spitzt es. 

Ein wichtiger Hinweis: Du kannst zwar die Menge des Ejakulats erhöhen, aber nicht die Anzahl und Qualität der Spermien, die darin herumschwimmen. Wenn du aus dem biologisch vorgesehenen Grund Sex hast (sprich: um Kinder zu zeugen), hilft dir literweise Sperma nicht viel weiter. Die Hoden produzieren exakt so viele Samenzellen wie zuvor, du „verdünnst“ nur die Zusammensetzung.

Anleitung für mehr Sperma: Die besten Tipps vom Porno-Set

Zeit für das Praxis-Training! Wenn irgendjemand weiß, wie man viel Sperma produziert, dann ja wohl Pornodarsteller. Für Spermaspiele und den klassischen Cumshot kommen üppige Mengen am besten – da muss man(n) einige Methoden aus der Trickkiste holen. Zum Beispiel diese:

  • Viel Wasser trinken! Je mehr Flüssigkeit der Körper zur Verfügung hat, um Sperma zu produzieren, desto besser.
  • Gesunde Ernährung mit vielen ungesättigten Fettsäuren aus pflanzlichen Fetten, Nüssen und Fisch ist die beste Wahl für filmreife Springbrunnen-Action.
  • Nahrungsergänzungsmittel wie die Aminosäure L-Arginin oder Zink unterstützen den Körper bei der Spermabildung.
  • Wer seine Munition nicht verschießt, hat mehr Reserven: Nach drei bis fünf Tagen Enthaltsamkeit ist die „gelagerte“ Spermamenge am größten.
  • Potenztraining in Form von Beckenbodenübungen oder der Arbeit mit einer Penispumpe stärkt die Muskulatur rund um die Samenleiter. Edging mit der Stopp-Start-Technik ist ebenfalls eine gute Option, um den (Unter-)körper fit zu halten.
  • Ein paar generelle Tipps für viel Sperma: Verzichte auf enge Hosen, Alkohol und Nikotin! Meide außerdem heiße Orte wie die Sauna – wenn du es heiß haben willst, ist ein Abstecher zu MyDirtyHobby* deutlich lohnenswerter.

Kleines Geheimnis: Künstliches Sperma ist das Geheimnis hinter einigen Bukkake-Szenen in Amateurvideos. Schäme dich nicht, wenn du im eigenen Schlafzimmer nicht literweise abspritzt! Unsere Tipps helfen vorwiegend bei der langfristigen Spermaproduktion. Wenn du hier und heute mit deinen Spermafluten angeben willst, hilft wohl nur der Griff zur Tube.

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: