Sex für die Ohren: Unsere besten Sex-Podcasts

Sex für die Ohren: Unsere besten Sex-Podcasts

Während um dich herum die Pendler aus dem Fenster starren, hast du geheime Bekenntnisse und intime Geschichten im Ohr. In Sex-Podcasts sprechen Expertinnen und Profis aus der Branche über prickelnde Themen. Ob sich diese Episoden für den Weg zur Arbeit eignen, musst du selbst entscheiden. Denn es geht um Sex, Beziehungen und private Einblicke in die Welt von Webcamgirls und Amateur-Pornodarstellerinnen. 

Dirty Talk von MyDirtyHobby: Zu Gast bei Freundinnen

Was macht ein Camgirl, wenn die Kamera aus ist? Wie geht man damit um, wenn das ganze Dorf über einen lästert? Und wie gewinnt man als Fan das Herz seiner Lieblingsdarstellerin? Diesen Fragen widmet sich der Podcast „Dirty Talk“ von MyDirtyHobby: Im Interview erfährst du spannende Fakten über deine liebsten Pornostars.

Es geht um private Vorlieben, professionelle Erfahrungswerte und natürlich um ganz viel Sex. Jede Folge dauert 35 bis 45 Minuten und beleuchtet das Leben einer Pornodarstellerin. Mit dabei sind natürlich auch viele Klientinnen von uns, die ihrem Interviewpartner Rede und Antwort stehen. Wir haben die besten Folgen gesammelt, um dir die nächste Zugfahrt zu versüßen. 

Cat Coxx über Hardcore-Pornos, Tattoos und das Leben als Domina

In der einen Hand die Peitsche, in der anderen die Tastatur: Cat Coxx liebt die bizarren Seiten der Erotik. Als Online-Domina spielt sie mit ihren Zuschauern Machtspielchen und verhaut ihre Drehpartnerinnen. Lack, Leder und Latex sind aber nicht alles in ihrem Leben. Privat steht Cat beim Thema Sex auf entspannte Massagen und Kerzenschein. Im Interview teilt sie ihr Erfolgsgeheimnis aus mehr als 15 Jahren Pornobranche.

Emma Secret über Skandale, Spießer und Sexstellungen

Emma Secret und Franz K. plaudern im Interview über ihren Weg in die Pornobranche und den Skandal, den ihr Outing in ihrem Heimatdorf ausgelöst hat. In einer Chatgruppe mit mehr als einhundert Nachbarn wurde jeder Schritt des Paares überwacht und kommentiert. Davon haben sie sich nicht unterkriegen lassen. Im Gegenteil: Mit Userdrehs und Camshows zeigt sich Emma von ihrer sexy Seite, während Franz hinter der Kamera die Drehpartner dirigiert. Denn er ist längst nicht mehr der „Pornobeamte“, sondern Drehpartner, Regisseur und Hausmann für alle Fälle.

Mary Haze über Social Media, Musik und vegane Ernährung 

Im Kurzinterview auf der VENUS stellt Mary Haze sich und ihre Arbeit vor der Kamera vor. Sie erzählt, welchen Instagram-Profilen sie am liebsten folgt, welche Musik bei ihr im Stream läuft und welche Drehs sie richtig angemacht haben. Bei über 400 Videos fällt die Auswahl schwer!

Melanie Schweiger über BDSM, Userdrehs und Schlagermusik

In Melanies Postfach flattern täglich hunderte Bewerbungen als Drehpartner. Denn sie ist die ungekrönte Königin der Userdrehs und hatte dutzende Sex-Dates und One Night Stands mit ihren Fans. Aber das läuft nicht immer reibungslos – von der ersten Nachricht bis zum Sex vor der Kamera kann einiges schiefgehen. Melanie Schweiger spricht im Interview über ihre liebsten Anfragen, die größten Fails und wer überhaupt eine Chance bei ihr hat. Wenn du Drehpartner werden möchtest, ist diese Podcastfolge die perfekte Anleitung!

Emelie Mai über Authentizität, Dickpics und Anmachsprüche

Sneaker statt High Heels und eine Vorliebe für richtig blutige Horrorfilme: Emelie Mai ist keine typische Porno-Darstellerin. Ein authentisches Auftreten ist ihr wichtig – vor der Kamera und im echten Leben. Im Sex-Podcast spricht sie über die Unterschiede zwischen Süddeutschland und Norddeutschland, ihren geliebten Hund und die unappetitlichen Inhalte ihres Postfachs. Denn als Pornodarstellerin bekommt man eine Menge Post – und nicht alles davon sind Liebesbriefe.

Melina May über Partnerschaft, Pornodrehs und Fake-Profile

Wie funktioniert eine Beziehung, wenn beide Partner (nackt) vor der Kamera stehen? Melina May und ihr Mann Bobby Bang geben im Interview exklusive Einblicke, wie sie gemeinsam Pornos drehen. Als leidenschaftliche Swinger haben beide schon vor dem Start bei MyDirtyHobby Erfahrungen mit Sex außerhalb der Beziehung gemacht. Aber Pornodrehs sind ein eigener Mikrokosmos  – vor allem, wenn der eigene Mann hinter der Kamera steht. Denn Userdrehs sind eine große Leidenschaft von Melina. Zumindest, wenn der Drehpartner tatsächlich zum Date erscheint…

Lina Winter über Schüchternheit, Chaos im Kopf und die Zeugen Jehovas

Die meisten Fans von Lina Winter haben wahrscheinlich noch nie ihre Stimme gehört. Vor der Cam bevorzugt sie es, mit ihren Fans zu chatten und nebenbei Musik zu hören. Manchmal läuft auch ein Hörbuch. Sie beschreibt sich selbst als schüchtern und hört lieber zu, statt zu reden. Aber im Podcast-Interview spricht sie ganz offen über ihre Vergangenheit bei den Zeugen Jehovas, ihre strenge Erziehung und wie sie dieses enge Korsett in die Welt der erotischen Unterhaltung getrieben hat.

Du kannst nicht genug bekommen von den Camgirls und die kurzen Sex-Podcasts reichen dir nicht aus? Dann ab zu MyDirtyHobby*! Im Sex-Chat lernst du die Frauen privat kennen und kannst persönlich und intim mit ihnen chatten. Als eifriger Podcast-Hörer weißt du schließlich schon, was sie anmacht…

Kontaktiere uns!

Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

* Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Social Media

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media, WhatsApp und Telegram weiter!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram

Partner

Weitere Beiträge für dich: