Erotikdarsteller werden – wie geht das?

Erotikdarsteller werden - wie geht das?

Erotikdarsteller zu werden ist eine Lebenseinstellung. Wer sich dafür entscheidet, kann einen Traumberuf zur Wirklichkeit machen. Die wichtigsten Eigenschaften sind Selbstbewusstsein, Höflichkeit, Hygiene und Disziplin.

Aber klar – auch Zeigefreudigkeit, Offenheit für Neues und ein gutes Standvermögen sind wertvolle Attribute, um Erfolg im Beruf zu haben. Einige Tipps können helfen, erfolgreich Erotikdarsteller zu werden:

Vor dem ersten Casting

Das erste Casting ist immer eine Hürde. Werde ich meinen Mann stehen? Wie läuft das Casting ab? Geht es direkt voll zur Sache?

Vor dem ersten Casting sollten sich Interessenten klar darüber sein, ob sie sich tatsächlich für den Beruf geeignet fühlen. Ein Bewerbungsprozess ist für alle Beteiligten aufwändig.

Wer hier nur kurz seinen Spaß haben will, ist grundsätzlich falsch.

Auch sollte der Berufswunsch eventuell mit dem Partner oder der Familie abgesprochen werden. Werden beim Casting Darsteller für Pornofilme gesucht, sollte man als Anfänger eher vorsichtig sein.

Passen alle Rahmenbedingungen, steht einer erfolgreichen Bewerbung nichts im Weg!

Erotikdarsteller werden - wie geht das?

Erotikdarsteller werden: Voraussetzungen

Erotikdarsteller werden bedeutet nicht zwingend, gut auszusehen und einem Schönheitsideal zu entsprechen. Für unterschiedliche Produktionen werden ganz unterschiedliche Typen gebraucht und verlangt.

Das äußere Erscheinungsbild ist erst einmal zweitrangig.

Klar, für ein Casting wird ein bestimmter Typus gesucht, da passt die eigene körperliche Voraussetzung nicht immer. Die nächste Gelegenheit kommt aber bestimmt!

Viel wichtiger als das Aussehen sind jedoch andere Dinge:

1. Körperliche Gesundheit

Geschlechtskrankheiten oder sonstige Infektionskrankheiten oder andere Grunderkrankungen sollten Grund genug sein, sich nicht zu bewerben.

Grundsätzlich gilt: Darsteller oder Kollegen dürfen durch eventuelle Krankheiten nicht gefährdet werden. Körperliche Gesundheit und Fitness sind Grundvoraussetzungen für den Beruf des Erotikdarstellers.

2. Hygiene

Vielleicht das wichtigste Kriterium, um Erotikdarsteller zu werden: Die körperliche Hygiene.

Ungeduscht am Set zu erscheinen ist ein Fauxpas, der nicht vorkommen sollte. Nicht nur der respektvolle Umgang mit Kolleginnen und Kollegen verlangt einen sauberen Körper.

Hygienische Maßnahmen sind ein gesundheitliches Muss bei köperbetonten und körpernahen Tätigkeiten, zu denen ein Erotikdreh definitiv zählt.

3. Pünktlichkeit

Erotikdarsteller werden bedeutet: Pünktlich sein. Ohne Pünktlichkeit geht es nicht, wie in jedem anderen Beruf auch.

Ist das Set aufgebaut und die Kollegen warten, ist Unpünktlichkeit absolut nicht tolerierbar und ein ziemliches KO-Kriterium für die Karriere.

Jeder Dreh kostet Geld – Unpünktlichkeit verursacht unnötige Kosten und wird allgemein nicht toleriert.

Erotikdarsteller werden - Voraussetzungen

4. Disziplin

Die Szene wird zum fünften Mal gedreht? Die Location ist kalt und ungemütlich? Der Drehtag dauert schon Stunden? Hier ist Disziplin gefragt.

Nicht immer ist das Leben als Erotikdarsteller eine einzige Party mit endlosen Orgien. Ganz im Gegenteil. Wer undiszipliniert ist, wird es als Erotikdarsteller schwer haben.

Außerdem gilt: Am Vorabend eines Drehs oder am Drehtag sollten Erotikdarsteller nicht die Nacht durchfeiern, keine Drogen konsumieren oder unter Alkohol stehen.

Auch die Masturbation ist – je nach Drehbuch – zu unterlassen.

5. Höflichkeit

Ein respektvoller und höflicher Umgang mit Kolleginnen, Kollegen und allen Mitarbeitern am Set hat oberste Priorität.

Ein Drehtag ist eng getaktet, alle sind hochkonzentriert. Ein höflicher Umgangston sollte deshalb jederzeit gepflegt werden.

Und welche Erotikdarstellerin will schon mit einem schlecht gelaunten Filmpartner drehen?

6. Selbstbewusstsein

Ein gutes Maß an Selbstbewusstsein ist eine gute Voraussetzung, um Erotikdarsteller zu werden.

Das Set ist hell beleuchtet, mehrere Menschen stehen um die Szene herum. Anweisungen werden während des Drehs gegeben und müssen umgesetzt werden.

Um hier seinen Mann zu stehen, helfen Selbstbewusstsein und Zeigefreudigkeit unbedingt weiter.

Erotikdarsteller werden - Wie soll die Bewerbung aussehen?

Wie soll die Bewerbung aussehen?

Castingfirmen legen großen Wert auf hochwertige Bewerbungsunterlagen, die einen guten Überblick über den Darsteller geben.

Wenn möglich, kann auch ein kurzes Video eingereicht werden. Das Video kann entweder eine Szene mit einer weiteren Person oder Masturbation zeigen. Je nach Casting oder Agentur sollte es den verlangten Vorgaben entsprechen.

Auch Fotos sind gerne gesehen und erhöhen die Chancen auf Erfolg. Ein Porträtfoto, Ganzkörperfotos angezogen und nackt sowie eventuell ein Foto „in Action“ allein oder mit einer weiteren Person sind geeignet.

Außerdem sollte die Bewerbung natürlich alle Kontaktdaten enthalten. Eine gute Rechtschreibung und Grammatik sind von Vorteil.

Offene Kommunikation

Wer Erotikdarsteller werden möchte, muss sich über seine Vorlieben im Klaren sein.

Zwar kann es beim Dreh immer mal wieder vorkommen, dass auch ungewöhnliche Szenen verlangt werden. Trotzdem sollte man sich bei dem, was man tut, authentisch und wohl fühlen.

Wenn gewisse Praktiken oder Stellungen ein persönliches Tabu sind, sollte dies offen kommuniziert werden.

Keiner wird das übelnehmen, im Gegenteil.

In der Bewerbung werden am besten direkt die persönlichen Vorlieben angegeben. Auch Tabus und unerwünschte Praktiken dürfen mitgeteilt werden.

So wird wertvolle Casting- und Drehzeit für den Darsteller und die Kollegen nicht verschwendet.

Sex auf Abruf

Eines ist klar: Erotikdarsteller werden heißt, jederzeit einsatzbereit zu sein.

Ungewöhnliche Location? Szene schon ein paar Mal gedreht? Alles ist bis in den letzten Winkel hell ausgeleuchtet? Die Partnerin hat keine Lust mehr?

Egal. Der Erotikdarsteller steht seinen Mann. Gerade am Anfang geht das sicher manchmal schief. Das ist aber ganz natürlich und wird mit der Zeit und etwas Übung immer besser.

Um diese Voraussetzungen zu erfüllen, ist ein gesunder Lebensstil wichtig. Drogen, Alkohol, Feiern bis zum Umfallen? Nicht für den Erotikdarsteller.

Sport, gesunde Ernährung und genügend Erholung und Schlaf sorgen für Leistungsbereitschaft.

Erotikdarsteller werden - Sex auf Abruf

Auf der Straße erkannt werden

Nicht zuletzt müssen Erotikdarsteller bei steigendem Erfolg damit rechnen, auf der Straße erkannt zu werden.

Die Pornoszene boomt, das Publikum ist riesig. Ein Erotikdarsteller, der mit seinen Drehs erfolgreich ist, wird ein entsprechend großes Publikum erreichen.

Außerdem sind eventuell Messeauftritte oder Shows gefragt. Wer Erotikdarsteller werden möchte, muss sich dessen bewusst sein.

Offene Gespräche mit Lebensgefährten, Freunden und Familie beugen Konflikten und Überraschungen vor.

Spaß an der Sache

Bei all den Dingen, die es zu beachten gibt: Erotikdarsteller werden ist eine Berufung.

Wer zeigefreudig und nicht kamerascheu ist, ist hier genau richtig.

Der Spaß am Sex und an verschiedenen Praktiken kann voll ausgelebt werden. Sex und erotische Handlungen an ungewöhnlichen Drehorten bringen Abwechslung. Wechselnde Drehpartner sorgen für den gewissen Kick.

Denn wer Erotikdarsteller werden möchte, ist offen für Neues!

Die Erotikszene ermöglicht hervorragende Kontakte und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Ein tolles Team und eine gute Arbeitsatmosphäre sind perfekt dafür gemacht, motiviert zu sein und gute Leistungen zu bringen.

Erotikdarsteller werden – Bewerbung jetzt abgeben!

Erotikdarsteller werden oft gesucht, der Bedarf ist enorm. Am besten die Bewerbung direkt hier abgeben und Erotikdarsteller werden – der Traumberuf wartet: www.erotikdarsteller.com

Hinweis: Wenn du dich über unseren Affiliate-Link bei MyDirtyHobby anmeldest erhalten wir eine kleine Provision. Diese ermöglicht uns, dir weiterhin kostenlos exklusiven Content anbieten zu können.

Erzähle auch anderen davon und empfehle den Beitrag auf Social-Media und WhatsApp weiter!

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp
Kontaktiere uns!
Kontaktiere uns!

Du möchtest Camgirl werden oder mit Chatten Geld verdienen? Kontaktiere uns ganz unverbindlich für weitere Informationen!

Weitere Beiträge für Dich:

Erotikdarsteller werden - wie geht das?

Erotikdarsteller werden – wie geht das?

12 Mrz 2021

Erotikdarsteller zu werden ist eine Lebenseinstellung. Wer sich dafür entscheidet, kann einen...

Hanna Secret & Cat Coxx - Sexnachrichten von Promis

Cat Coxx & Hanna Secret – Sex-Nachrichten von Promis

04 Mrz 2021

Prominente, Rapper, Schauspieler und Fußballstars üben eine starke Anziehungskraft auf ihre Fans...

1Live Pornodarsteller - Dumm gefragt

1Live Pornodarsteller – Dumm gefragt

25 Nov 2020

Für das 1 Live Format „dumm gefragt“ antworten Cat Coxx, Melina May,...

Hanna Secret So geil ist Deutschland

So geil ist Deutschland

18 Jul 2020

Dank Corona kein Urlaub? So geht’s gerade vielen Deutschen, die die schönen...

Partner

Beliebte Beiträge

Von zuhause aus Geld verdienen

Mit Chatten Geld verdienen

Der sexy Nebenjob für Frauen! Wie oft sitzt du gelangweilt am Handy und chattest auf Social Media? Wahrscheinlich ziemlich oft. Aber wusstest du, dass du mit Chatten Geld verdienen kannst?

Camgirl werden

Camgirl werden

So startest du als Pornostar durch! Als Camgirl verdienst du richtig viel Geld, arbeitest flexibel und wirst vielleicht sogar berühmt.

Pornagent Leistungen

Leistungen

Unser Leistungsangebot im Überblick! Unser Ziel ist es, dich bestmöglich zu unterstützen, damit du ein erfolgreicher Amateur Pornostar werden kannst.